Lehre, Praxis und Forschung unter einem Dach

Unser Behandlungskonzept ist schulenübergreifend und störungsspezifisch. Unsere Klienten werden von erfahrenen Musiktherapeuten behandelt. Alle unsere Mitarbeiter sind für bestimmte Behandlungsbereiche spezialisiert und/oder besitzen Zusatzqualifikationen z. B. als Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut oder Neurologischer Musiktherapeut. Studierende der Musiktherapie arbeiten als Assistenten unter deren Supervision mit. Durch die Musiktherapeuten in Ausbildung steht uns mehr Personal zur Verfügung, wovon der einzelne Klient durch eine intensivere und individuellere Betreuung profitiert.

Die enge Verzahnung von Praxis, Lehre und Forschung sorgt für den Wissenstransfer der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in den musiktherapeutischen Behandlungsprozess – zum Vorteil unserer Klienten. Unter dem Dach der Fakultät für Therapiewissenschaften findet eine enge Zusammenarbeit mit der Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Heidelberger Akademie für Psychotherapie, der Campusambulanz Physiotherapie sowie mit Ergotherapeuten und Tanz- und Bewegungstherapeuten statt.Ambulanzteam

 Nach oben